Letztes Feedback

Meta





 

new york , san francisco , las vegas - celle

lauer herbstabend , die letzten sonnenstrahlen verschwinden hinter den dunklen wolken, die die nacht erahnen lassen. auf dem ipod läuft das album halcon days und ich geh durch den wald - ganz ungewollt ballen sich tausend gedanken an. mein herz macht sprünge in alle richtungen , norden - westen - süden - osten und zurück hier in den mir vertrauten wald. aber tief in mir ist ein teil meines herzens am anderen ende der welt und man weiß, dass ein teil fehlt, dass ein teil deiner zeit ohne diesen einen teil vergeht. ich wusste,dass du mir fehlen würdest.du wirst mir immer fehlen und situationsbedingt mal mehr und mal weniger. weil es all diese schönen und schlechten und fiesen und lustigen dinge sind,die mich mit dir verbinden. nachts wie du mir die bettdecke klaust und mich zu dir ziehst,damit ich es auch warm habe. abends wie du mich beim kochen von der seite frech anmachst und immer vom essen naschts. nachmittags wie du mich oder ich dich von dem stress ablenke und wir beide nur blödsinn reden & machen - machtkämpfe hoch 10,dabei weiß ich doch genau,dass du stärker bist. mittags wie du mir dein mittagessen schickst,während ich mich auf den unterricht konzentrieren sollte und morgens wie du millionen von wecker meistens gewollt überhörst und lieber stundenlang mit mir kuscheln willst oder frühstück für mich machst. rundum sind das alles bisher perfekte tage gewesen,jeder einzelne und jetzt 22 schon ohne dich. 9 stunden zeitunterschied und jeden tag nur 10 minuten , mal mehr , mal weniger, die wir voneinander hören. ellie goulding - how long will i love you

21.10.13 19:11

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Brownie (22.10.13 01:06)
Ich hatte Tränen in den Augen! Super schön geschrieben, Herz! :-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen